Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung / Datenschutzinformation


Wir, der Betreiber der Plattform, die Flinte und Büchse Handels GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

In dieser Datenschutzerklärung / Datenschutzinformation informieren wir Sie ausführlich über die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website www.luckyshoot.at bzw. www.luckyshoot.eu nach Maßgabe der DSGVO (vgl. Art. 13 DSGVO). Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte und an wen Sie sich bei Fragen zum Datenschutz oder Beschwerden wenden können.

Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung / Datenschutzinformation sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie diese jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Punkt 4.3.) bzw. an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (siehe Punkt 2.) richten.


1. Überblick / Allgemeine Hinweise

Luckyshoot ist eine Verkaufs- und Auktionsplattform für Jäger, Sportschützen, Outdoor- und Schießsportbegeisterte sowie Unternehmen, die Produkte wie Waffen, Munition, Optik, Outdoorprodukte und Fahrzeuge im Rahmen einer Auktion oder als Festpreisartikel anbieten, vertreiben oder erwerben wollen.

Der Betreiber der Plattform, die Flinte und Büchse Handels GmbH, tritt ausschließlich als Vermittler auf und wird dementsprechend nicht Vertragspartner des vermittelten Kaufvertrages, sofern der Betreiber nicht gleichzeitig selbst als Verkäufer von Waren auftritt (siehe Nutzungsbedingungen).

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die Flinte und Büchse Handels GmbH im Rahmen Ihrer Nutzung der Website www.luckyshoot.at bzw. www.luckyshoot.eu (in weiterer Folge auch „die Plattform“).

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Position und Ihre Firma. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

Die Datenverarbeitung durch die Flinte und Büchse Handels GmbH kann im Wesentlichen in vier Kategorien unterteilt werden:

  • Datenverarbeitung zum Zwecke der Zurverfügungstellung der Services, die Sie unter www.luckyshoot.at bzw. www.luckyshoot.eu erreichen. Wir bieten folgende Services an: Wir betreiben eine Anzeigenplattform für Waffen, Munition, Optik, Outdoorprodukte und Fahrzeuge im Rahmen einer Auktion oder als Festpreisartikel. Zweck der Datenverarbeitung ist die Zurverfügungstellung einer Internetplattform, damit Inserenten gebrauchte und neue Produkte (beispielsweise Waffen, Munition, Optik, Outdoorprodukte, Fahrzeuge) anbieten und Interessenten diese erwerben können. (siehe Punkt 3.1.)
  • Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung der Verträge mit der Flinte und Büchse Handels GmbH erforderlichen Daten verarbeitet (siehe Punkt 3.2.). Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z.B. Transport-/Versandunternehmen oder Bezahldienstleister, werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang weitergegeben.
  • Die von Ihnen im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen Daten verwenden wir neben der Vertragsabwicklung auch zu dem Zweck, Sie von Zeit zu Zeit über neue Angebote und Aktionen zu informieren (siehe Punkt 3.3.).
  • Mit Aufruf der Website www.luckyshoot.at bzw. www.luckyshoot.eu werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Webseiten sowie unser Leistungsangebot zu optimieren oder um Werbung im Browser Ihres Endgerätes anzuzeigen (siehe Punkt 3.4.).

Den Vorgaben der DSGVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können (siehe Punkt 4.).

In allen Fällen, in denen der Betreiber der Plattform, die Flinte und Büchse Handels GmbH, ausschließlich als Vermittler auftritt und dementsprechend nicht Vertragspartner des vermittelten Kaufvertrages wird, wird darauf hingewiesen, dass Sie Ihre Daten freiwillig Ihrem Vertragspartner bekanntgeben bzw. diese von uns lediglich, in Erfüllung Ihres Auftrages, an Ihren Vertragspartner weitergeleitet werden. Es gelten insoweit die AGBs und Datenschutzerklärungen des jeweiligen Vertragspartners.

Für die Verwendung von Daten, die Nutzer anderen Nutzern im Rahmen der Nutzung der Plattform zur Verfügung stellen, durch andere Nutzer übernimmt der Betreiber keine Haftung.


2. Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen


Flinte und Büchse Handels GmbH
Wildgasse 3/1
3430 Tulln

Mail: [email protected]


3. Datenverarbeitung, Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von der Flinte und Büchse Handels GmbH oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern


3.1 Aufrufen unserer Website/Protokollierung und Hosting

3.1.1 Aufrufen unserer Website/Protokollierung

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf unserer Website speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile.

Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • anfordernde Host-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs (sog. „time stamp“)
  • Name der abgerufenen Datei
  • HTTP-Statuscode (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • übertragene Datenmenge
  • Internetseite, von welcher die Datei angefordert wird (sog. Referrer-URL)
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Internetbetrachtungsprogramms (engl. „web browser“, abgekürzt „browser“; z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Internetexplorer, Apple Safari, Opera etc.)

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der technischen Analyse der Servernutzung, der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet.

Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.

Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur ausgewertet. Eine  Weitergabe an Dritte findet nicht statt (weder kostenlos noch kostenpflichtig).

Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Da diese Daten zur Bereitstellung der Website zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit zum Widerspruch.

Des Weiteren verwenden wir für unsere Website Cookies. Näheres dazu wird unter Punkt 3.4. erläutert.


3.1.2 Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter, Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Website. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots.

Alle Daten (E-Mail-Adresse, Firmenname, Vorname, Nachname, Anschrift, Nummer des Amtlichen Lichtbildausweises, Staatsbürgerschaft, Geburtsdatum, Telefonnummer, Kontodaten bzw. PayPal Verbindung) die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop (z.B.: Registrierungsformular, Kontaktformular,…) erhoben werden, werden auf den Servern des Hostinganbieters verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Als Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO iVm Art. 28 DSGVO anzuführen.

Die Systeme unseres Hosting-Partners befinden sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Österreich.


3.2 Datenerhebung, -verwendung und Weitergabe zur Vertragsabwicklung

Wir, die Flinte und Büchse Handels GmbH, bieten auf dieser Website (www.luckyshoot.at bzw. www.luckyshoot.eu) Dritten die Möglichkeit, ihre Waren gegen Zahlung einer Provision/Gebühr anzubieten bzw. Waren von Drittanbietern zu erwerben. Dabei entsteht ein Vertragsverhältnis (Nutzungs-/Vermittlungsvertrag) zwischen den Nutzern der Website und der die Flinte und Büchse Handels GmbH als Vermittler, in dessen Zusammenhang und zu dessen Abwicklung Daten erhoben, verwendet und allenfalls weitergegeben werden.

Darüber hinaus bieten wir, die Flinte und Büchse Handels GmbH, auf dieser Website auch selbst Waren (beispielsweise Waffen, Munition, Optik, Outdoorprodukte, Fahrzeuge) zum Verkauf an. Insofern die Flinte und Büchse Handels GmbH auf der Website auch als Verkäuferin auftritt und mit dieser ein Kaufvertrag zustande kommt, werden Daten daher auch im Rahmen des Kaufvertragsverhältnisses bzw. zur Kaufvertragsabwicklung erhoben, verwendet und allenfalls weitergegeben.

Wir verarbeiten die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Es können ausschließlich registrierte Nutzer die Plattform zum Verkauf und Kauf von Waren nutzen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den Feldern der zwingend erforderlichen Registrierung ersichtlich. Hierzu zählen:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • ggf Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • Telefonnummer
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • Kontodaten bzw. PayPal Verbindung (freiwillige Angaben)

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung als Nutzer (Käufer oder Verkäufer) unserer Plattform oder Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen.

Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Registrierung, Bestellung bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden bzw. ein Verkaufsangebot nicht einstellen oder annehmen können. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Ihre E-Mail-Adresse wird u.a. dazu benötigt, Ihnen eine Bestätigung Ihrer Bestellung zuzusenden.

Zusätzlich zu den bei der Registrierung abgefragten Daten müssen Sie für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbst gewähltes Passwort angeben. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Zugang zu Ihrem Kundenkonto. Ihre persönlichen Zugangsdaten behandeln Sie bitte vertraulich und machen diese insbesondere keinem unbefugten Dritten zugänglich. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach Verlassen der Website automatisch eingeloggt bleiben, es sei denn, Sie melden sich aktiv ab (Klick auf „Abmelden“, zu finden auf jeder Seite am oberen Bildschirmrand).

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Im Falle, dass Sie sich lediglich auf unserer Website als Nutzer registriert, jedoch weder mit uns noch mit einem anderen Nutzer (als Käufer oder Verkäufer) einen Kaufvertrag abgeschlossen haben, werden Ihre Daten innerhalb von 7 Tagen ab Löschung Ihrer Registrierung/Ihres Kundenkontos gelöscht.

Im Falle eines Kaufvertragsabschlusses über unsere Website – soweit wir Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe Punkt 3.3.) – speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs-, Garantie- oder Produkthaftungsrechte bzw. für die Dauer der Beilegung von Streitigkeiten, der Durchsetzung unserer Rechtsposition/der Verteidigung unserer Rechtsposition gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO auf. Danach erfolgt die Löschung der Daten, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

Bei einem Kaufvertragsabschluss mit dem Betreiber als Verkäufer, geben wir zur Kaufvertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO Angaben zu Ihrer Lieferanschrift an das mit der Lieferung beauftragte Transport-/Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen – sowohl im Falle eines Kaufvertragsabschlusses mit uns als auch bei (Provisions-)Verträgen mit Drittanbietern / Vermittlungsverträgen – die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Alle Zahlungsdaten werden verschlüsselt übersandt, d.h. die Informationen können bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. Erkennbar ist dies am geschlossenen Sicherheitsschloss in der Statusleiste Ihres Browsers.

Sowohl im Falle eines Kaufvertragsabschlusses mit uns als auch bei (Provisions-)Verträgen mit Drittanbietern/Vermittlungsverträgen erfolgt eine Datenübermittlung im erforderlichen Ausmaß auch an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

In oben genannten Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jeweils auf das erforderliche Minimum. Bei der Auswahl unserer Dienstleister achten wir streng darauf, dass diese ebenfalls die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einhalten und schließen entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitungen (Art. 28 DSGVO) mit ihnen ab.

In allen Fällen, in denen wir, der Betreiber der Plattform, die Flinte und Büchse Handels GmbH, ausschließlich als Vermittler auftreten und dementsprechend nicht Vertragspartner des vermittelten Kaufvertrages werden, wird darauf hingewiesen, dass Sie Ihre Daten freiwillig Ihrem Vertragspartner bekanntgeben bzw. diese von uns lediglich an Ihren Vertragspartner weitergeleitet werden. Es gelten insoweit die AGBs und Datenschutzerklärungen des jeweiligen Vertragspartners.


3.3 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

3.3.1 Anmeldung zum Newsletter

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur dann zu eigenen Werbezwecken, wenn Sie dieser Nutzung durch Anmeldung zu unserem Newsletter ausdrücklich zugestimmt haben. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

Wir senden Ihnen in moderatem Maße nur Informationen, welche für Sie von besonderem Interesse sein könnten, wie z.B. Änderungen des Shop-Angebotes, Dienstleistungen, Produkte, Sonderangebote und Aktionen. Ihre Daten werden niemals zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Zur Versendung des Newsletters bedienen wir uns des Versanddienstleisters sendgrid (https://sendgrid.com/marketing/sendgrid-services-de/). Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich auf das erforderliche Minimum (email Adresse). Die Systeme unseres Versanddienstleisters befinden sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Österreich. Sendgrid hält die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ein und es wurde ein entsprechender Vertrag zur Auftragsverarbeitungen (Art. 28 DSGVO) abgeschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit kostenlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. Einstellungen in Ihrem Profil, per E-Mail an [email protected] oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail).

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.


3.3.2 Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung

Unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung behalten wir uns vor, Ihnen in moderatem Maße Werbung zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden, wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben. Ihre Daten werden niemals zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Zur Versendung des Newsletters bedienen wir uns des Versanddienstleisters sendgrid (https://sendgrid.com/marketing/sendgrid-services-de/). Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich auf das erforderliche Minimum (email Adresse). Die Systeme unseres Versanddienstleisters befinden sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Österreich. Sendgrid hält die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ein und es wurde ein entsprechender Vertrag zur Auftragsverarbeitungen (Art. 28 DSGVO) abgeschlossen.

Rechtliche Grundlage der Nutzung Ihrer Daten bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO unter Berücksichtigung des § 107 TKG 2003. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben und sie über ähnliche Produkte aus unserem Sortiment zu informieren.

Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit kostenlos mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (z.B. per E-Mail an [email protected] oder über einen dafür vorgesehenen Link in der email).


3.3.3 Datenverwendung für Postwerbung ohne Newsletter-Anmeldung

Ebenso unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung behalten wir uns darüber hinaus vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost.

Rechtliche Grundlage der Nutzung Ihrer Daten bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit unseren Nutzern und Kunden in Kontakt zu bleiben und sie über Produkte aus unserem Sortiment zu informieren.

Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit kostenlos mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (z.B. per E-Mail an [email protected]).


3.4 Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.4.1 Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung stützt sich auch auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Unser System verwendet temporäre Cookies.

Temporäre Cookies (Sitzungscookies) werden automatisch nach Schließen des Browserfensters gelöscht. Alle vom Laravel-Framework erstellten Cookies werden verschlüsselt und mit einem Authentifizierungscode signiert. Dies bedeutet, dass sie als ungültig gelten, wenn sie vom Client geändert wurden.

Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie- Einstellungen ändern können, oder auf der Website des Softwareherstellers.

Bei der Nichtannahme oder Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


3.4.1.1 Im Einsatz befindliche Sitzungscookies

Dieses Cookie ist für das technische Funktionieren unserer Website essentiell. Zum Beispiel wird Ihnen dadurch ermöglicht, sich in gesicherte Bereiche unserer Website einzuloggen.

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, ersatzweise Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Flüchtiges Browser Cookie
    Typ: Funktions-Cookie
    Zweck: Dieses Cookie identifiziert den Nutzer während der Browsersession und stellt sicher, dass er Warenkorb, Formularinhalte, Logins, etc. nicht verliert.
    Haltbarkeit: Nur im Browserfenster bzw. in der Browsersession, nach dem Schließen der Session bzw. des Browsers ist das Cookie gelöscht.

    Bei einer neuen Browsersession wird ein neues Cookie, nur für diese Session, vergeben.

  • Autologin Cookie
    Typ: Funktions-Cookie
    Zweck: Ein Cookie über den ein Nutzer markiert, dass über den gewählten Browser ein Autologin erfolgen darf. Kann auf mehreren Browsern gesetzt werden.
    Haltbarkeit: 4 Stunden ab Erstellung

3.4.2 Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Zur Webseitenanalyse, zur bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website setzt unsere Website Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de).

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt sohin auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DSGVO.

Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet.

Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US- Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser- Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out- Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Wir weisen darauf hin, dass in diesen Fällen gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Website von Google Analytics.

Die Daten werden für die Dauer von aufbewahrt.


3.5 Kontaktformular

Besuchern unserer Website bieten wir die Möglichkeit, über ein Kontaktformular an uns heranzutreten. Die über das Kontaktformular durch Sie übermittelten Informationen (Pflichtinformationen sind mit einem Sternchenhinweis gekennzeichnet) verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens.

Rechtsgrundlage hierfür sind sowohl Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO als auch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihres Anliegens ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Sofern Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis erfolgt, ist zudem Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, d.h. dieses Vertragsverhältnis Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Ihre Einwilligung in die vorstehend erläuterte Datennutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei durch eine kurze Nachricht an [email protected] widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass ab dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr möglich ist.

Außerhalb des Vorliegens eines Widerrufs werden Ihre auf die Anfrage bezogenen Daten nach Bearbeitung des Anliegens gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


3.6 Anfrage per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (email Adresse) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Ihre Einwilligung in die vorstehend erläuterte Datennutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei durch eine kurze Nachricht an [email protected] widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass ab dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr möglich ist.

Außerhalb des Vorliegens eines Widerrufs werden Ihre auf die Anfrage bezogenen Daten nach Bearbeitung des Anliegens gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


4. Ihre Rechte und Kontaktmöglichkeit 


4.1. Überblick Betroffenenrechte

Neben dem Recht auch Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligung stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft: Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere    Verarbeitung
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Recht auf Beschwerde: Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


4.2 Im Besonderen – Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Dieses allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzinformation beschriebenen Datenverarbeitungen, die auf Grundlage von Art. 6 Abs 1 lit. e oder f DSGVO erfolgen.

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit ausüben.

Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder    Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Sofern Sie uns gegenüber eines oder mehrere der vorstehend aufgelisteten Betroffenenrechte geltend machen, speichern wir diesen Umstand auf Grundlage von Art. 6 Abs 1 S. 1 lit. f DSGVO in anonymisierter Form. Dass wir die ordnungsgemäße Befolgung Ihres Anliegens im Zweifel nachweisen können, ist als berechtigtes Interesse im Sinne dieser Vorschrift anzusehen. Eine Löschung dieser anonymisierten Information erfolgt nicht.


4.3 Kontaktmöglichkeit – Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Wahrnehmung Ihrer Interessen wenden Sie sich bitte an:

Flinte und Büchse Handels GmbH
Wildgasse 3/1
3430 Tulln an der Donau

Tel: 0699/10114279
email: [email protected]


4.4 Kontaktmöglichkeit der zuständigen Aufsichtsbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: [email protected]
https://www.dsb.gv.at/


5. Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E- Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Wenn Sie sich darüber informieren möchten, wie Sie sich sicher im Internet bewegen können, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Seite www.klicksafe.de, einer EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz.


6. Weitergabe von Daten

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn und soweit wir Dritte – im Rahmen der Erfüllung von Verträgen, mit Ihrer Einwilligung oder bei berechtigten Interessen unseres Unternehmens – einschalten (siehe Punkte 3.1.2., 3.2., 3.3.1, 3.3.2. und 3.4.2), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“) verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz und die Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU oder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes findet – mit Ausnahme der unter Punkt 3.4.2. dargestellten Verarbeitungen – nicht statt.

In allen Fällen, in denen wir, der Betreiber der Plattform, die Flinte und Büchse Handels GmbH, ausschließlich als Vermittler auftreten und dementsprechend nicht Vertragspartner des vermittelten Kaufvertrages werden, wird darauf hingewiesen, dass Sie Ihre Daten freiwillig Ihrem Vertragspartner bekanntgeben bzw. diese von uns lediglich, in Erfüllung Ihres Auftrages, an Ihren Vertragspartner weitergeleitet werden. Es gelten insoweit die AGBs und Datenschutzerklärungen des jeweiligen Vertragspartners.

Für die Verwendung von Daten, die Nutzer anderen Nutzern im Rahmen der Nutzung der Plattform zur Verfügung stellen, durch andere Nutzer übernimmt der Betreiber keine Haftung.


7. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website stehen auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Klicken Sie auf "Akzeptieren" und stimmen Sie den Einstellungen zu, oder ändern Sie ihre Cookie-Einstellungen in ihrem Browser.